Rhabarberkuchen mit Streusel

Für den Boden:

  • 400 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 7 EL Öl
  • 7 EL Milch
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Für den Belag:

  • 1 Kg Rhabarber
  • 250 g Quark
  • 50 g Zucker
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Salz

Für die Streusel:

  • 150 g Mehl
  • 75 g Butter
  • 75 g Zucker

Die Zutaten für den Boden gut miteinander verkneten und auf einem Backblech ausrollen. Den Rhababer schälen, in kleine Stücke schneiden und zuckern. Danach auf den Boden verteilen. Den Quark, den Zucker, die Eier, die Milch, den Vanillezucker und das Salz gut verquirlen und über den Rhabarber gießen. Aus dem Mehl, dem Zucker und der Butter Streusel machen und gleichmässig über den Belag krümeln. Im vorgehizten Backofen bei 170° 30 Minuten backen.