Eier in Gemüsesosse

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 1 Aubergine
  • 1 Chilischote
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 kleine Dose Tomaten 425 ml
  • 1 TL Zucker
  • 1 T Edelsüßer Parika
  • 8 kleine Eier
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Stängel Petersilie oder Minze
  • 150g fester Joghurt
 
Die Zwiebeln schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Parikaschoten und Aubergine putzen und in Würfel schneiden. Chilischote putzen und in Streifen schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebeln, Paprika, Chili und Aubergine ein paar Minuten anbraten. Die Tomaten aus der Dose klein schneiden und mit dem Saft zum Gemüse schütten. Zucker und Paprikapulver dazu geben und mit dem Salz würzen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
Zwischendurch den Knoblauch schälen und in den Joghurt pressen. Die Petersilie oder Minze kleingehackt dazu geben und salzen.
Nun den Deckel vom Gemüse abheben und die Eier nebeneinander in der Sauce aufschlagen. Deckel wieder drauf und die Eier 6-8 Minuten in der Sauce gar werden lassen.
Mit Fladenbrot servieren.